Challenge accepted

Hey ho 🙂

Habt ihr schon von der Plank-Challenge gehört die gestern am 01. Februar 2015 auf Facebook gestartet ist? Mit vollem Einsatz und schwer davon überzeugt das dies ein leichtes für mich sein wird habe ich vor ca. drei Wochen den „Teilnehmen“ Button angeklickt und damit ich nicht alleine leide gleich noch meinen Freund dazu eingeladen (Ja, auch er macht mit ^^) Ich meine hey, wenn ca. 500.000 Leute daran teilnehmen dann kann ich wohl nicht nein sagen oder?

Schön und gut, gestern Abend um 20 Uhr sind wir von einem Familienbesuch und mit vollem Magen heimgekommen, als mich Facebook charmant daran erinnerte das die Challenge heute begonnen hat. Woohoo! – nein so hab ich ehrlich gesagt nicht reagiert aber so hätte es im Idealfall laufen sollen 😉 Dennoch, schnell wurde ein Youtube Video gesucht auf dem kurz und knapp  erklärt wird wie Planks richtig ausgeführt werden und schon konnte es losgehen. (Falls es euch interessiert, das Video findet ihr hier)

Tag 1: 20 Sekunden

Kling easy oder? Ich habe auch geschafft ohne Meckern und Murren, jedoch haben die letzten 3 Sekunden meine Arme ganz schön gezittert. Heute heisst es dann erneut 20 Sekunden, morgen dann schon 30 Sekunden. Dies steigert sich schlussendlich auf bis zu 270 Sekunden (ja mir fiel regelrecht die Kinnlade runter als ich das gelesen habe, was habe ich mir hier angetan?)

Jetzt heisst es täglich den inneren Schweinehund zu überwinden, ich werde mal bei Tag 10 (60 Sekunden) euch mal updaten wie es bei mir so läuft 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s