Kichererbsen-Stangensellerie-Nudel-Suppe

Langer Name, ich weiss ^^ Aber so lässt sich dieser Gaumenschmaus am besten beschreiben. Ist übrigens zu meiner Lieblingssuppe gekürt worden als ich mit Angina flach lag 🙂

IMG_6327

Folgende Zutaten werden benötigt (reicht locker für 4 mal essen – als Hauptspeise):

  • 3-4 Knoblauchzehen
  • 1 grosse Zwiebel
  • 1 daumengrosses Stück Ingwer
  • 1 grosse Karotte
  • Stangensellerie (4-5 Stangen)
  • 150 g Spaghettinudeln (ich nehme Barilla Nr. 3)
  • 1 Dose Kichererbsen (oder ca. 100g trockene Kichererbsen – dauert mir hier aber meist zu lang da diese nach dem einweichen vorher noch gekocht werden müssen eine Stunde – deshalb greife ich hier zur Dose)
  • 1 Dose Tomaten gestückelt
  • 1 Packung passierte Tomaten (200g – ich nehme hier Passata von Spar)
  • 2 Liter Gemüsebrühe
  • Öl
  • Salz, Pfeffer
  • 4-5 Löffel Rosmarin
  • Rotwein (nach belieben)

Zubereitung:

  1. Zwiebel und Ingwer in feine Stücke schneiden, Knoblauch schälen (für Knoblauchpresse oder auch fein hacken)
  2. Karotte vierteln und in dünne Scheiben schneiden, dasselbe mit dem Stangensellerie
  3. einen Schuss Öl in einem grossen Topf erhitzen und dann die Zwiebeln, den Ingwer, den Rosmarin, die Karotten und den Knoblauch zugeben – alles glasig dünsten
  4. nach belieben mit einem Schuss Rotwein ablöschen (bis die Flüssigkeit schön aufgenommen wurde)
  5. Gemüsebrühe, zusammen mit den Dosentomaten, passierten Tomaten und den Kichererbsen zugeben
  6. alles 5 Minuten köcheln lassen
  7. Spaghettinudeln brechen, in ca 3-4 cm grosse Stücke und in die Suppe geben – 5 min. kochen lassen (je nach Dicke, die meisten normalen Spaghettinudeln brauchen 10 Minuten)
  8. am Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken

Anmerkung: Ich variiere zugegeben immer etwas mit dem Gemüse, je nachdem was ich auch in meiner Gemüsekiste vom Vetterhof alle 2 Wochen erhalte, oft kommt auch noch Pak Choi oder Wirsing mit rein, Petersilwurzeln etc.

Eine Antwort zu “Kichererbsen-Stangensellerie-Nudel-Suppe

  1. Pingback: Essen – Freund oder Feind? ;) | Fightbunnys World·

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s