Eine Wanderung die ist lustig….

…. eine Wanderung die ist schön…(oder?)

Am Ostermontag haben P und ich beschlossen eine kleine Wanderung zu machen. Wir liefen das Gsohl hinauf (ist in Hohenems, Vorarlberg), wollten dann um den „Schönen Mann“ rumlaufen, weiter zum Karren und dort mit der Seilbahn wieder runter. Zusammenfassend: 12 km, ca. 750 Höhenmeter und eine Wanderzeit von ca. 3,5 Stunden. Klingt doch machbar oder? 🙂

Aber 1. kommt es anders und 2. anders als man denkt. Anfangs lief auch alles perfekt und auch wenn ich nicht zu den Wanderbegeisterten auf dieser Erde gehöre dachte ich mir, ich gebe den Bergen eine neue Chance – vielleicht ist es wie beim joggen? Macht mir ja auch wieder richtig Spass. Und deshalb haben wir uns diese Route ausgesucht und auch innerhalb kürzester Zeit das Gsohl bezwungen. Das waren die ersten 500 Höhenmeter. Danach ging es weiter Richtung „Schöner Mann“ und da nimmt das Elend Schicksal Wandervergnügen seinen Lauf.

Foto 4

Schnee…. Seid ihr schon mal im Winter mit Bergschuhen den Berg hinauf gewandert? Es ist schön aber einfach nur irre anstrengend, vor allem anfangs kommen einen ja noch Leute entgegen, doch die wurden immer weniger. Bis wir schliesslich als einzige einer Spur durch den Schnee folgten. Mein Mann ist teilweise bis zu 30 cm im Schnee eingesunken, da ich etwas leichter bin wie er ging es bei mir zum Glück etwas besser (sonst wär ich wohl heute noch dort oben haha 😀 )

Foto 20

Foto 19

Nach ca. 3 h und 2 kurzen Pausen á 5 Minuten später standen wir dann vor einem Schild das uns angab das der Weg den wir eigentlich gehen wollten gesperrt war. Wieso auch nicht 😉 So mussten wir statt um den Schönen Mann rundherum zu laufen drüber. Zum Glück habe ich dies zu dem Zeitpunkt noch gar nicht richtig realisiert und mein Mann war klug genug dies mir gegenüber nicht zu erwähnen ^^ Als wir dann jedoch immer weiter hinaufstiegen (durch den Wald) wusste ich hier stimmt was nicht – vielleicht lag es auch an P’s Frage wie sehr ich ihn derzeit hassen würde 😀 Aber er konnte ja auch nichts dafür, noch vor einer Woche war er gleich hoch gewandert (selbe Gebiet) und da lag sehr wenig Schnee und das unser Weg gesperrt sein würde lag auch nicht in seiner Hand.

Ich sagte mir einfach ich müsse aus dieser Situation das Beste machen, jammern kostet nur unnötig Kraft und so nahmen wir recht viel mit Humor. z.B. sang ich gegen Ende nur noch leise die Songzeilen „manchmal muss ich leiden, um zu spüren das ich lebe“ vor mir hin haha 😀

Foto 18

Trotzdem waren wir beide froh als wir endlich bei der Emser Hütte waren (dort sah ich auch endlich mal wieder einen Menschen ^^) jedoch wenn man dort oben auf das Schild blickt das einem 20 min zur Gsohlalpe anzeigt dann fühlt man sich dezent – entschuldigt den Ausdruck – verarscht 😉 Aber gut, wir waren endlich oben. Jetzt hiess es nur noch ca. 2 weitere Stunden wandern, kurz hoch zur Schönen Mann Alpe und dann abwärts Richtung Karren.

Und wie ihr seht – sonst könnte ich euch diese Zeilen nicht schreiben – haben wir die letzten beiden Stunden auch noch mit Bravour gemeistert. Meine Schenkel brannten, die Beine fühlten sich an wie Blei und ich war hundemüde, aber auch irre stolz auf meine (er ist der Sportler von uns zwei ^^) unsere Leistung. Und nein mein Schatz – ich habe die Lust zu wandern nicht verloren – und ich hasse dich auch immer noch nicht 😉

Insgesamt sind wir übrigens 14 km gelaufen in 6 Stunden und haben 1200 Höhenmeter gemacht, whoop whoop 🙂

Foto 22

2 Antworten zu “Eine Wanderung die ist lustig….

  1. Wow* Klingt ja alles sehr dramatisch u gefährlich 😳aber doch sehr beeindruckend und könnt wirklich stolz UF euch si 👍( gottseidank auch gut ausgegangen) besonders du mine kleene 👍 toll. Immer schön dran bleiben 😉 Mudz hdl

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s