Meersalzshampoo Big (Lush) – Review

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich euch ein weiteres Produkt von Lush vorstellen welches ich zu meinem Geburtstag Anfang März von einer lieben Freundin geschenkt bekommen habe. Vielleicht könnt ihr euch noch an meinen Geschenkkorb erinnern der prall gefüllt war mit vielen tollen Lush Produkten. Unter anderem war auch das „Big“ Meersalzshampoo dabei welches ich jetzt bewusst zwei Monate am Stück getestet habe um euch ein wenig über meine Erfahrungen zu berichten.

Foto 9

Preis?
Auf der österreichischen Lush Seite kann man Big für EUR 21,95 bestellen – in Berlin habe ich mir letzte Woche auf Vorrat einen neuen Pot im Lush-Shop gekauft für EUR 17,90.
Ich weiss dass der Preis im ersten Augenblick recht happig klingt (jetzt z.B. im direkten Vergleich zur Seanik-Haarseife um EUR 9.95) aber auch hier glaube ich einfach das Qualität seinen Preis hat und man auch hier wirklich sehr wenig benötigt um die Haare zu waschen. Ich habe gleich nachdem ich Big geschenkt bekommen hatte begonnen dieses Shampoo zu verwenden, abwechselnd mit Seanik. Seit 2 Monaten wie gesagt verwende ich nur noch Big und es ich habe grob geschätzt gerade mal ein die Hälfte verwendet. Ausgiebig ist es auf alle Fälle und wie ich bereits beim letzten Mal erwähnt habe: einzelne Shampooflaschen haben auch ihren Preis 🙂

Umweltgedanke/Tierschutz:
Alle Produkte von Lush sind 100% frei von Tierversuchen, 100% vegetarisch, 83% der Produkte sind vegan (Big ist vegan) und die Seifenbasis ist zu 100% palmölfrei (Quelle: Lush.at).
Das Big Shampoo erhält ihr in diesem Pot/Tiegel und als Goodie von Lush handelt es sich hierbei um ein Pfandbehältnis. Das bedeutet, dass wenn Ihr 5 saubere Lush Pötte mit dem Lush-Pfand Zeichen zurückbringt Ihr eine frische Maske erhält. Coole Idee oder? 🙂

Foto 4

Inhaltsstoffe):
Coarse Sea Salt (Coarse Sea Salt), Sodium Laureth Sulfate (Sodium Laureth Sulfate), Fresh Organic Lemon Infusion (Citrus limonum), Fresh Sea Water (Fresh Sea Water), Toothed Wrack Seaweed Infusion (Fucus serratus), Lauryl Betaine (Lauryl Betaine), Fresh Organic Lime Juice (Citrus aurantifolia), Extra Virgin Coconut Oil (Cocos nucifera), Neroli Oil (Citrus aurantium amara), Mandarin Oil (Citrus reticulata), Fair Trade Vanilla Absolute (Vanilla planifolia), Orange Flower Absolute (Citrus aurantium amara), *Limonene (*Limonene), Alpha-Isomethyl Ionone (Methyl Ionone), Perfume (Perfume)
Quelle: Lush.at – dort wird auch jeder einzelne Inhaltsstoff nochmals genau erklärt


Produktbeschreibung (original Lush Produktbeschreibung)
Für bemerkenswert glänzendes, fülliges, weiches Haar. Wasch´ deine Haare mit Big um nicht nur Glanz, sondern auch unglaubliches Volumen in dein Haar zu zaubern. Dieses Shampoo ist wahrscheinlich anders als alles, was du jemals benutzt hast. 50 Prozent Meersalz in pflegendem Algengel – nun, das ist schon etwas merkwürdig. Aber es funktioniert.
Massiere eine Fingerspitze in Haaransatz und Kopfhaut ein, und nimm dann eine weitere Fingerspitze voll für die Längen. Limettensaft bringt deine Mähne zum Glänzen und Neroli, Mandarine, Vanille und Iris sorgen für den sexy Duft.
Quelle: Lush.at

Anwendung:
Macht eure Haare schön nass und dann nehmt euch ein wenig Shampoo aus dem Pot. Bei der ersten Anwendung ist es noch etwas ungewohnt aufgrund der groben Salzkörner, aber ich verspreche die werdet ihr gar nicht merken wenn ihr eure Haare schön damit einmassiert (ich mache das ca. 1 Minute lang)  Wichtig ist natürlich auch das ihr schön wieder alles auswäscht, habe auch schon als ich in Eile war später einen Salzkristall aus den trockenen Haaren gezogen 😉

Hier ein Foto der groben Salzkörner damit Ihr wisst was ich meine:

Foto 4

Reinigung / Wirkung:
Was ich so an diesem Shampoo liebe und ich es sogar Seanik bevorzuge ist dieser Duft von Meer gepaart mit der Tatsache das es meine Haare sehr gründlich reinigt. Ebenso bekomme ich ganz minimal Wellen wenn ich die Haare lufttrocknen lasse und diese danach nicht kämme. Der Duft verfliegt wenn die Haare trocken sind allerdings sehr schnell wieder, da muss ich euch leider enttäuschen falls ihr was anderes gehofft habt.

Big verleiht meinem Haar ausserdem eine tolle Fülle, dies werdet ihr schon  bemerken wenn ihr das Shampoo ausgewaschen habt. Leider hält diese aufgrund meiner Haare (viele Haare allerdings sehr dünn) jedoch nur einen Tag aber ich kann die Haare dann problemlos 2 Tage zu einem Dutt oder Pferdeschwanz zusammenbinden ohne das die Haare fettig oder „ganz wenig“ wirken was vor allem beim stressigen Alltag unter der Woche für mich sehr praktisch ist.

Fazit: 
Hält bestimmt 4 Monate bei ca. 4 Mal Haare waschen die Woche, geniales Shampoo für meine Haare und wieder einmal hat mich Lush nicht enttäuscht 🙂 Falls Ihr Fragen habt werde ich euch diese natürlich gerne beantworten.

Foto 3

2 Antworten zu “Meersalzshampoo Big (Lush) – Review

  1. ich finde lush sehr ansprechend und mag auch ein paar sachen sehr gerne. leider sind aber fast alle produkte mit SLS (potentiell krebserregend) und manche sogar mit parabene (hormonell wirksame stoffe). da macht das einkaufen dann doch nicht mehr so viel spaß. gut, dass lush da schon an alternativen forscht.

    Gefällt mir

  2. Pingback: No-Poo – Mein Haarexperiment (Woche 1) | Fightbunnys World·

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s