Die einfachste Kürbis-Karotten-Suppe der Welt

Guten Morgen Ihr Lieben 🙂

Ja, es ist noch immer Kürbis-Zeit und ich möchte gerne noch ein paar Rezepte mit euch teilen. Gestern habe ich diese leckere Kürbis-Karotten Suppe gemacht und sie ist genauso einfach wie auch schnell zubereitet. Das tolle an diesem Rezept ist, dass Ihr super variieren könnt mit den Zutaten die Ihr zu Hause habt. Aber darüber schreibe ich am Schluss noch etwas mehr. Beginnen wir mit dem Rezept 🙂

IMG_5822

Folgende Zutaten werden benötigt (als Hauptspeise ergibt die Suppe 2 Portionen, als Vorspeise 4 Portionen):

  • 1/2 Hokkaidokürbis (mittlere Grösse)
  • 4 grosse Karotten
  • 1 mittlere Zwiebel
  • 1 daumengrosses Stück Ingwer
  • 2 Knoblauchzehen
  • Chili
  • 1 L Gemüsebrühe (ich nehme immer diese von Alnatura)
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer zum abschmecken

Zubereitung:

  1. Karotten in dicke Scheiben schneiden
  2. Hokkaido halbieren, Fruchtfleisch entfernen und in kleine Stücke schneiden (siehe Foto :))
    IMG_3315
  3. Ingwer, Knoblauch und die Zwiebel ebenso klein schneiden.  Wenn ihr frische Chili zu Hause habt schneidet ca. einen Zentimeter ab und schneidet dieses Stück klein (ihr könnt auch gerne etwas Chilipulver verwenden)
    IMG_3585
  4. nehmt euch einen grossen Topf, erhitzt diesen und gebt dann einen kleinen Schuss Olivenöl rein
  5. Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und Chili folgen
  6. sobald die Zwiebeln glasig sind könnt ihr die Karotten und den Kürbis dazugeben
  7. kurz anbraten und dann mit der Gemüsebrühe ablöschen
  8. 20 min auf mittlere Stufe köcheln lassen
    IMG_4766
  9. Topf zur Seit stellen und mit dem Pürierstab und den Topfinhalt zu einer feinen Suppe pürieren
  10. mit Salz und Pfeffer abschmecken (optional auch gerne noch mit etwas Muskat)
  11. Ich esse die Suppe am liebsten mit etwas frischem fein geschnittenen Lauch, Kürbiskernen und Kürbiskernöl

Wie gesagt ist das Rezept sehr einfach und kann sehr gut variiert werden. Habt ihr zu viele Kartoffeln zu Hause? Rein damit, dafür etwas weniger Karotten verwenden. Oder Ihr nehmt gleich den ganzen Kürbis und lasst die Karotten weg. Ich mag allerdings diese Kombi mit Karotten und Kürbis am liebsten. Viel Spass beim nach kochen 🙂

Eine Antwort zu “Die einfachste Kürbis-Karotten-Suppe der Welt

  1. Ooh, bitte keinen Hokkaido mehr, der ist meine größte Schwäche :3 Interessante Kombi mit Chili, Knoblauch und Ingwer hier, haut sicher ordentlich rein 😉 Und ich bin in deiner Liste der abonnierten Blogs zu finden, wie schön !

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s