Marsim Bistrobarante (vegan, Palma de Mallorca)

Hallo Ihr Lieben,

Burger gehören zum Leben wie Wasser zum atmen oder? Okay zumindest für meinen P ist das so, für mich würde das wohl eher Avocado-Maki und Pizza lauten aber nichts desto trotz ist ab und zu so ein richtig toller Burger einfach was Geniales. Umso mehr haben wir uns darüber gefreut das Marsim Bistrobarante dieses Jahr für uns zu entdecken.

Seit wir vegan leben habe ich selten das Vergnügen gehabt Burger zu essen. Klar kann man diese selber zu Hause herstellen – es gibt doch nichts über ein leckeres Bohnen/Linsen/Pilz-Pattie – aber es ist im Restaurant dann doch noch was anderes. Mit recht grossen Erwartungen aufgrund der vielen positiven Bewertungen haben wir uns eines Abends dann auf den Weg gemacht um unsere Restaurantvielfalt auf Mallorca noch etwas zu erweitern.

Im Marsim ist jeder willkommen – vom Fleischesser bis hin zum Veganer, sogar glutenfreies Brot kann bestellt werden was mich besonders freute. Die Zutaten sind regional und frisch, die Speisekarte ausreichend gross und vielfältig.

Nachdem wir uns einen Platz im liebevoll eingerichteten Restaurantbereich ausgesucht hatten wurden wir auch schon sehr freundlich beraten. Zum Beispiel fand ich es super das zu jedem Burger zusätzlich noch ein zweites Pattie bestellt werden konnte – sollte man neugierig sein und noch ein zweites ausprobieren wollten.

img_0621

Die Vorspeise – eine Empfehlung des Hauses – ist ein richtiges Highlight und nennt sich warmes Zucchini-Hanf-Brötchen mit Tomaten und Avocadosauce. Kennt ihr das wenn ihr traurig seid wenn euer Teller leer ist? Ich war mehr als traurig. Am liebsten hätte ich die Vorspeise nochmals bestellt 😉

img_0625

Als Hauptspeise folgten für mich der Veg-Quinoa und für P der Veg-Seitan mit einem zusätzlichen Bananen-Burger-Partie. Die Saucen für die Potatoe Wedges waren so genial das ich sogar beim zweiten Besuch auf meinen Salat verzichtete und ebenso Wedges bestellte. Die Mayonnaise ist ein Traum und das sage ich obwohl ich früher kein grosser Fan von Mayonnaise war.

img_0638

img_0630

Als krönender Abschluss folgte für uns beide jeweils ein Veganer Brownie mit leckerem Eis und Fruchtspiegel. Auch wenn die Vor- und Hauptspeise noch so lecker war, für mich persönlich konnte das Dessert nicht mithalten. Vielleicht liegt es daran das ich noch nie ein grosser Dessertfan war und mir allgemein Brownies meistens zu schokoladig sind, deshalb möchte ich die Nachspeise auch nur ungern kritisieren, P fand sie nämlich wirklich fantastisch.

img_0631

Tip: Falls ihr Limonade gern habt dann lasst euch die selbstgemachte Limo des Hauses nicht entgehen. Ich selbst bin normalerweise kein grosser Fan von Limonaden, allerdings habe ich diese in Mallorca wirklich lieben gelernt.

img_0624

Zum Abschluss möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten wo und wie ihr das Restaurant findet 🙂

Homepage: Marsim Bistrobarante

Adresse: Carrer de Rossinol 9, 07013 Palma

Ich würde euch übrigens in der Hauptsaison empfehlen zu reservieren, dies könnt ihr per E-mail oder telefonisch. Auch in Deutsch möglich, da die beiden Besitzerinnen ursprünglich aus Deutschland kommen 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s