Couscous-Gemüsepfanne mit Sojajoghurt-Schnittlauch-Topping

Einen wunderschönen sonnigen Abend Ihr Lieben,

heute komme ich endlich dazu wieder einmal ein Rezept mit euch zu teilen und zwar diese leckere Couscous-Gemüsepfanne mit Sojajoghurt-Schnittlauch Topping. Die Gemüsepfanne kann je nach Saison mit dem gerade vorhandenen Gemüse zubereitet werden was dieses Gericht sehr vielfältig macht, ebenso kann es sowohl warm als auch kalt gegessen werden.

FullSizeRender 6

Zutaten für die Couscous-Gemüsepfanne (für 4 Personen)

  • 400g Vollkorn-Couscous
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 150 g Pilze (bei mir gab es Champignons und Shii-Take)
  • 1 grosse Zucchini
  • 2 gelbe Paprika
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Dose Kichererbsen
  • der Saft einer halben Zitrone
  • 1 TL Kokosöl
  • 1 TL Thymian
  • 3 EL Petersilie
  • Gewürz Kräuter der Mykale von Casa Luna (gibt es bei uns im Bioladen – Alternativ: mediterrane Kräuter)
  • Salz, Pfeffer

 

Zutaten für das Topping:

  • 8 EL Sojajoghurt (ungesüsst)
  • ½ Schale Soyanade
  • der Saft einer halben Zitrone
  • 2 EL Paprikapulver
  • 3 EL Schnittlauch
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Schuss Agavendicksaft

 

Zubereitung:

  1. 600 ml Gemüsebrühe erhitzen und gebt diese dann über den Couscous – lasst alles für 5 Minuten ziehen – ab und zu mal umrühren (Anm. der Couscous ist wenn das komplette Gericht fertig ist noch lauwarm, wenn ihr den Couscous heiss möchtet bereitet diesen erst später zu :))
  2. Gemüse zubereiten: Pilze in Scheibe schneiden, Zucchini und Paprika in Würfel und die Frühlingszwiebeln in feine Ringe
    FullSizeRender 2
  3. Knoblauch schälen für die Knoblauchpresse (ansonsten fein hacken falls ihr keine Knoblauchpresse verwenden möchtet)
    FullSizeRender
  4. Kichererbsen in ein grosses Sieb geben und ordentlich waschen
  5. Nehmt nun eine grosse Pfanne, gebt ca. 1 TL Kokosöl hinein und erhitzt dieses stark, sobald das Öl heiss ist gebt die Hälfte der Frühlingszwiebeln hinzu und schwitzt diese ordentlich an, danach folgt der Knoblauch und die Pilze
    FullSizeRender 3
  6. Bratet alles für ca. 3 Minuten an ehe ihr die Zucchini und Paprikawürfel hinzugebt
  7. Ordentlich umrühren und alles für ca. 5 Minuten auf mittlerer Stufe weiterbraten ehe ihr die Kichererbsen hinzugebt und mit dem Gemüse vermischt
    FullSizeRender 4
  8. 1 TL Thymian und die mediteranen Kräuter (ich nahm die Kräuter der Mykale) dazugeben
    FullSizeRender 5
  9. Zitrone auspressen und zusammen mit der Petersilie in die Pfanne geben, alles gut mischen und erst jetzt mit Salz und Pfeffer abschmecken
  10. Zum Schluss noch die restlichen Frühlingszwiebeln dazugeben

 

Zubereitung Topping:

  1. Nehmt eine mittlere Schüssel und gebt das Sojajoghurt sowie den halben Becher Soyanade hinein
  2. Als nächstes folgt der Saft einer halben Zitrone ehe ihr alles ordentlich umrührt
  3. Gebt das Paprikapulver und den Schnittlauch hinzu
  4. Mit Salz und Pfeffer abschmecken
  5. Zum Schluss nach Belieben etwas Agavendicksaft unterrühren (Anm: das mache ich nur wenn das Topping durch die Zitrone zu sauer wird :))

 

Guten Appetit 🙂

FullSizeRender 7

2 Antworten zu “Couscous-Gemüsepfanne mit Sojajoghurt-Schnittlauch-Topping

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s